direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Herzlich Willkommen im Fachgebiet Kommunikationswissenschaft!

Wir gehören zum Institut für Sprache und Kommunikation, in der Fakultät I (Geisteswissenschaften) der Technischen Universität Berlin.

Bild
Lupe



Die Forschungen des Fachgebietes zielen auf die theoretische Fundierung von mündlicher Kommunikation, deren experimentelle Erforschung und praktische Anwendung. Dies zeigt sich im Ausbau der laufenden Aktivitäten der Wirkungsforschung speziell der Sprechwirkungsforschung, wobei der primäre Gegenstandsbereich neben der Erforschung der Sprechstile in Funk und Fernsehen in der Analyse des emotionalen Ausdrucks durch Stimme und Sprechweise, der Beschreibung junger und alter Stimmen sowie in der Erforschung des stimmlichen Ausdrucks allgemeiner Persönlichkeitsmerkmale liegt. In Kooperation mit den T-Labs entstehen Arbeiten zur Optimierung von Mensch/Maschine Interaktionen und zur audiovisuellen Sprachsynthese. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Bereich der interkulturellen Wirtschaftskommunikation mit der besonderen Ausrichtung Deutschland/Italien.
Übergeordnetes Ziel dieses Forschungsschwerpunktes ist ein weitreichendes Verstehen der strukturellen Eigenschaften der menschlichen Sprache in der Alltagskommunikation, ihrer kognitiven und sozialen Funktionen, ihrer Varianz, ihrer Entwicklung in Erwerb und Wandel und ihrer Verarbeitung; dies ist Vorraussetzung für die experimentelle Erprobung und praktische Anwendung erklärender Theorien.
Auf diesen Seiten werden die Inhalte des Fachgebiets Kommunikationswissenschaft präsentiert. Für Magisterstudenten befinden sich die Informationen des kommunikationstechnischen Studienschwerpunkts auf der Webseite der Audiokommunikation

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Der Klang der Mächtigen

TV-Beitrag
im WDR-Wissenschafts-
magazin
"Quarks & Co"
vom 19.11.2013

Artikel in ZEIT WISSEN

Auflage 05/2013
"Der Klang der Seele"
Claudia Wüstenhagen
im Gespräch mit
Prof. Dr. Sendlmeier

Artikel in "Resonanz-Räume"

"Psychologische
Wirkung von Stimme
und Sprechweise"
von Prof. Sendlmeier
Hrsg. O. Bulgakova

BR 2 Die Macht der Stimme

BR2 RadioWissen
"Die Macht der Stimme
Der akustische Finger-
abdruck"
Podcast

Die BIG FIVE

SWR2-Radiobeitrag
über die fünf wichtig-
sten Persönlichkeits-
merkmale des Menschen.
Von Jochen Paulus.

SWR2 Wissen

SWR2-Radiobeitrag
"Engelszungen und
Erpresserstimmen"
vom 17.03.2010

"Das Lächeln, das man hört"

Radiobeitrag
im Deutschlandfunk
am 06.12.2007

"Was die Stimme verrät"

Radiobeitrag im
Deutschlandfunk
am 17.07.2008