direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Masterstudiengang Sprache und Kommunikation mit dem Schwerpunkt Angewandte Kommunikations- und Sprachwissenschaft

Der Masterstudiengang Sprache und Kommunikation beschäftigt sich mit der kommunikationswissenschaftlichen Fundierung von Sprache und anderen, nicht-sprachlichen, Zeichenprozessen.

Der Studienschwerpunkt Angewandte Kommunikations- und Sprachwissenschaft fokussiert dabei die anwendungsorientierte Integration von Sprachtheorie (Allgemeiner Linguistik), sprachdatenorientierter empirischer Analyse (Korpus- und Computerlinguistik) und experimenteller Erforschung des Sprechens und der mündlichen Kommunikation (Kommunikationswissenschaft) und damit eine interdisziplinäre Schnittstelle zwischen Geistes- und Naturwissenschaft.

Im Vergleich zum Vorgängerstudiengang (Kommuniktion und Sprache mit dem Schwerpunkt Sprach- und Kommunikationswissenschaft) bietet der ab dem Wintersemester 2015/16 angebotene Schwerpunkt Angewandte Kommunikations- und Sprachwissenschaft vielfältige Vertiefungsmöglichkeiten im Wahlpflichtbereich durch Module u.a. der Fachgebiete Audiokommunikation, Quality and Usability Lab, Kognitionspsychologie und Kognitive ErgonomieMensch-Maschine-Systeme, Psychologie Neuer Medien und Methodenlehre, Medienwissenschaft, Technische Akustik.

Weiterführende Informationen zum Studiengang finden Sie hier:

Aktuelle Informationen zum Masterstudium an der Fakultät I finden Sie hier.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe