direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Altersbedingte Veränderungen der Stimme und Sprechweise von Frauen

 

Kurzbeschreibung:
Es werden akustische, phonetische und perzeptive Analysen von Stimmen und Sprechweisen unterschiedlich alter Frauen durchgeführt.

 

Autor:
Markus Brückl M.A.

 

Gutachter:
Prof. Dr. Walter F. Sendlmeier

Prof. Dr.-Ing. Klaus Hobohm

 

Datum:

abgeschlossen 2011

 

Zusammenfassung:

In jeder mündlichen Äußerung ist neben dem Geschlecht, der Emotion und der Persönlichkeit stets auch Information über das Alter der Sprechenden enthalten.

In dieser Dissertation werden theoretische und physiologische Grundlagen altersbedingter Veränderungen der Stimme und Sprechweise von Frauen dargelegt. Es wird untersucht, wie präzise solche Veränderungen auf das Al­ter der Sprecherinnen rückschließen lassen und welche akustischen Merk­male die Altersinformation übertragen können.

Dazu werden in Querschnitts- und Längsschnittsdesigns mehrere Äuße­rungstypen von 88 Sprecherinnen jeden Erwachsenenalters erhoben und de­tailliert analysiert. Die Analysen integrieren phonetische, akustische und wahrnehmungspsychologische Methoden. Für die Verarbeitung der Wahr­nehmungsurteile werden Erweiterungen von Standardverfahren zur Bestim­mung der Urteilerreliabilität entwickelt.

 

Veröffentlichung der Dissertation:

Altersbedingte Veränderungen der Stimme und Sprechweise von Frauen, Reihe Mündliche Kommunikation, Band 7, Logos Verlag Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe