direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Computeranimierte Sprechbewegungen in realen Anwendungen

 

BMBF-Projekt (VDI/VDE-IT 16I1564)
Leitung: Dr. Sascha Fagel
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Katja Grauwinkel, M.A.


Aktuelle Computer sind zwar technisch in der Lage komplexe Animationen - auch von sprechenden Gesichtern - darzustellen, doch trotz der bekannten Vorteile von Face-to-Face-Kommunikation auch in der Mensch-Maschine-Interaktion werden sogenannte Talking Heads kaum in alltäglichen Anwendungen eingesetzt. In dieser Studie wird untersucht, welche Anforderungen an computeranimierte sprechende Gesichter gestellt werden um nutzbringende Anwendungen zu realisieren. Hierzu werden vier vielversprechende Einsatzbereiche exemplarisch untersucht. Mittels einer Analyse der zu erwartenden technischen Entwicklung wird außerdem abgeschätzt, wann diese Anforderungen erfüllt sein werden. In den betrachteten Branchen tätige Unternehmen werden bzgl. des Potenzials der Technologie und den Erwartungen an den wissenschaftlich-technischen Fortschritt befragt. Ebenfalls werden die Forschungsaktivitäten der wissenschaftlichen Community erhoben, um Möglichkeiten aufzuzeigen die Forschungsziele der Wissenschaft und Anwendungsvorstellungen der Wirtschaft zu parallelisieren. Als weiterer wesentlicher Punkt der Studie wird die Akzeptanz der Nutzer gegenüber der eingesetzten Technologie bestimmt. In einer zusammenfassenden Betrachtung der Ergebnisse aus den technischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und Anwender-orientierten Analysen werden Handlungsoptionen und Strategien für die zukünftige Ausgestaltung von Forschungs- und Innovationsförderung entwickelt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe